Der Softwareshop für Schweizer F&L Einrichtungen

in englisch

Zusätzliche Bedingungen für die Bereitstellung von Cloud-Service-Dienstleistungen über asknet AG

Stand 04/2016

Geltungsbereich

(1)    Diese Regelungen gelten für die Bereitstellung von Cloud-Service-Dienstleistungen über die asknet AG an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, ergänzend zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen der asknet AG.

Leistungen

(2)   Die asknet AG ermöglicht es dem in Ziff. 1 genannten Kundenkreis über ausgewählte Partner, Zugang zu Cloud-Dienstleistungen zu erhalten.

Dem Kunden ist bekannt, dass die Cloud-Services durch den jeweiligen Partner der asknet AG zur Verfügung gestellt werden.

Der Kunde verpflichtet sich, die jeweils gültigen Lizenz- und Nutzungsbedingungen der Partner der asknet AG einzuhalten. Die Abrechnung der Leistungen erfolgt über die asknet AG.

Die asknet AG behält sich vor, eine gebuchte virtuelle Maschine bei Erreichen des monatlich inkludierten outbound Traffics herunter zu fahren. Der Trafficverbrauch ist im Portal jederzeit einsehbar.

Die durch den Kunden beauftragte Cloud-Dienstleistung wird mit dem asknet-Account des Partners verknüpft.

Sofern der Kunde beabsichtigt, im Rahmen der Nutzung des Cloud-Service Software Dritter einzusetzen, wird der Kunde sämtliche hierfür erforderlichen Nutzungsrechte rechtzeitig und auf eigene Kosten einholen. Sollte asknet AG infolge einer Rechtsverletzung des Kunden in Anspruch genommen werden, so stellt der Kunde die asknet AG auf erstes Anfordern von berechtigten Ansprüchen Dritter frei.

Datensicherung

(3)   Dem Kunden ist bekannt, dass weder die asknet AG noch der jeweilige Partner Datensicherungen oder Back-ups für den Kunden durchführen. Der Kunde ist für die Sicherung seiner Daten allein verantwortlich.

Dem Kunden wird empfohlen, das zunächst mitgeteilte Passwort nach der Bereitstellung des Zugangs durch ein individuelles, ausreichend sicheres Passwort zu ändern.

Verfügbarkeit

(4)   Die Verfügbarkeit der Cloud-Services richtet sich nach den gültigen Nutzungsbestimmungen des jeweiligen Partners, insbesondere nach dem von diesem bereitgestellten Leistungsumfang. Eine bestimmte Verfügbarkeit kann von der asknet AG nicht gewährleistet werden.

Datenübergabe

(5)   Für die korrekte Übergabe der Daten bis zum Rechenzentrum des jeweiligen Partners der asknet AG sowie für eine eventuelle Verschlüsselung der zu übermittelnden Daten ist der Kunde verantwortlich.

Lizenzbestimmungen der Hersteller

Hier finden Sie die Lizenzbestimmungen von SoftLayer